Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
 

Design-Thinking-Einführung

Ob Sie als Einzelperson Design Thinking entdecken und praktisch anwenden wollen oder eine ganze Abteilung oder Organisation mit Design Thinking in Kontakt bringen möchten – wir schaffen das für Ihre Bedürfnisse passende Lernerlebnis.

Open Course im Design-Thinking an der HPI-Academy

Der Workshop "Design-Thinking-Einführung" der HPI Academy ist weltweit eines der etabliertesten Lernformate zu Design Thinking. In den gefragten Kursen der letzten Jahre haben hunderte Professionals aller Branchen diese Methode für sich und ihre Organisation entdeckt. Ganz im Sinne des Design Thinking wird das Programm dabei ständig weiterentwickelt. Jeder Kurs beschäftigt sich mit einer neuen Fragestellung, auf die der Design-Thinking-Prozess angewandt wird.

Zielgruppe

Dieses Format richtet sich an Professionals aus allen Berufsrichtungen und allen Unternehmensgrößen, die in ihrem Arbeitsalltag häufig mit komplexen Problemstellungen konfrontiert sind und eine erste Einführung in Design Thinking wünschen. 

Einführungsworkshops sind unternehmensexklusiv buchbar. Die Durchführung kann bei Ihnen im Unternehmen oder bei uns am Hasso-Plattner-Institut in Potdam erfolgen. Weitere Informationen zu einem unternehmensexklusiven Workshop finden Sie hier. Zudem bieten wir regelmäßig offene Workshops in Potsdam an, zu dem sich TeilnehmerInnen direkt anmelden können. 

Desing-Thinking-Einführung in Potsdam

Der Hands-on Workshop erstreckt sich über drei Tage. Am ersten Tag erhalten die TeilnehmerInnen im Rahmen verschiedener Vorträge und Übungen eine intensive Einführung in die Methode und erleben, wie sich in kürzester Zeit erstaunliche Ergebnisse erreichen lassen. Der Hauptteil des Kurses wird einem realen Projekt gewidmet, bei dem die TeilnehmerInnen in einem multidisziplinären Team Lösungen für eine konkrete Fragestellung entwickeln und den Design-Thinking-Prozess komplett durchlaufen. Dabei wechseln sich immer wieder kurze theoretische Einführungen zu Methoden und Werkzeugen mit praktischem Erleben und anschließender Reflexion ab.

Die Workshop-Tage im Überblick

Erster Workshop-Tag:

Am ersten Tag erhalten die TeilnehmerInnen im Rahmen verschiedener Vorträge und Übungen eine intensive Einführung in den Prozess und das Mindset und erleben, wie sich in kürzester Zeit Ergebnisse erreichen lassen. Der besondere Fokus des Tages liegt auf den Phasen Verstehen und Beobachten aus dem Design-Thinking-Prozess. Eine Happy Hour zur Vernetzung rundet diesen Tag ab.

Start: 9.00 Uhr Ende: 20.00 Uhr
Zweiter Workshop-Tag:

Der Fokus des zweiten Tages liegt auf den Phasen Synthese, Prototyping und Testen sowie Iteration. Zu den unterschiedlichen Phasen des Design-Thinking-Prozess lernen die TeilnehmerInnen verschiedene Methoden kennen, die im Team angewendet werden. Jedes Team wird von einem erfahren Design-Thinking-Coach begleitet.

Start: 9.00 Uhr Ende: 17.15 Uhr

Dritter Workshop-Tag:

Der dritte Workshoptag ist der Methodenreflektion und der Reflektion der Kollaboration gewidmet. Welche Methode eignet sich für welchen Prozessschritt? Wie unterscheiden sich die Tools, wo gibt es Gemeinsamkeiten? Wie lief die Zusammenarbeit in einem diversen Team? Impulsvorträge und Übungen bieten den TeilnehmerInnen zudem einen Ausblick auf die nächsten Schritte im eigenen Unternehmen.  

Start: 9.00 Uhr Ende: 16.30 Uhr

 

Was Sie erwarten können:

  • Sie arbeiten in kleinen Teams von max. 6 Personen, die individuell von einem Design-Thinking-Teamcoach betreut werden;
  • Sie arbeiten in unseren Design-Thinking-Räumen, die mit flexiblem Mobiliar, Prototyping-Material und genügend Platz für wilde Ideen ausgestattet sind;
  • Sie lernen praktische Werkzeuge und Methoden zur Entwicklung von Problemlösungen kennen, die Sie direkt in Ihrem beruflichen Alltag anwenden können;
  • Sie erleben eine neue Form von Arbeitskultur kennen, die auf Empathie, spielerischem Ausprobieren und einer nutzerorientierten Herangehensweise basiert;
  • Sie lernen Menschen mit ganz unterschiedlichen beruflichen Hintergründen kennen, erweitern Ihr Netzwerk und erschließen sich neue Perspektiven;
  • Sie treffen AnsprechpartnerInnen mit einem Hintergrund aus u.a. Industrie und Wirtschaft, die sich in unserem Zertifizierungsprogramm für Design-Thinking-Coaches ausbilden lassen, Inputs geben und/oder für Gespräche darüber zur Verfügung stehen, wo die Reise mit Design Thinking hingehen kann;
  • Sie werden mit einer Fotodokumentation, Folien, Materialien und Literaturempfehlungen ausgestattet, damit Sie nach dem Kurs direkt weitermachen können; 
  • Sie können Teil unseres Alumni-Netzwerkes werden und von exklusiven Einladungen zu Design-Thinking-Events am HPI profitieren.

Eckdaten

  • Dauer: 3 Tage
  • Ort: Design-Thinking-Raum ProSpace am HPI Potsdam
  • Sprache: Deutsch oder Bilingual (Inputs und Präsentationen erfolgen auf Englisch. Die Arbeit in den Teams findet je nach Präferenz und Fähigkeit des Teams auf Deutsch oder Englisch statt.)
  • Kosten: 3000,- EUR (zzgl. MwSt.) 
  • Beinhaltet: Teilnahme, Arbeitsmaterialien, evtl. im Rahmen des Workshops erforderliche Transfers, 1 Coach pro max. 6 Teilnehmer, Vollverpflegung und Happy Hour