design_thinking_advanced_hpi_academy_team

Deep Dive 

Design Thinking Advanced

Seit 2009 haben auf dem Campus des Hasso-Plattner-Instituts mehrere Tausend Professionals aller Branchen Design Thinking kennengelernt. Viele nutzen die Methoden bereits in ihrer täglichen Arbeit und im Rahmen von Innovationsprojekten. Gleichzeitig zeigt sich, dass viele Bedarf haben, unter Anleitung erfahrener Coaches noch mehr Anwendungssicherheit im Praxis-Einsatz zu erlangen. 

Ziele

  • Erfahrene Design Thinker vertiefen ihre Kenntnisse und gewinnen noch mehr Anwendungssicherheit.
  • Sie können die meistgenutzten Design-Thinking-Methoden unter Anleitung erfahrener Coaches intensiv und in einem geschützten Raum üben.

Key Facts

Online

Dauer

3 Tage

Workshop-Sprache

Deutsch

Ort

Online

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Team- und ProjektleiterInnen, TrainerInnen und BeraterInnen sowie MitarbeiterInnen aller Branchen, die bereits mit Design Thinking in Kontakt gekommen sind und erste Erfahrungen gesammelt haben (z. B. über einen Einführungskurs wie z.B. unsere Design-Thinking-Einführung). 

Kosten

3.000 EUR (zzgl. MwSt.); 15 % Nachlass auf die Teilnahmegebühr für die Teilnehmenden des Workshops Design-Thinking-Einführung (ehem. Open Course)

Als unternehmensexklusiver Workshop: Auf Anfrage 

Im Workshop enthalten

  • Teilnahme, Arbeitsmaterialien, evtl. im Rahmen des Workshops erforderliche Transfers
  • Ein Coach pro max. sechs Teilnehmenden
  • Teilnahmebescheinigung

Vor Ort

Dauer

3 Tage

Workshop-Sprache

Deutsch

Ort

HPI Potsdam

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Team- und ProjektleiterInnen, TrainerInnen und BeraterInnen sowie MitarbeiterInnen aller Branchen, die bereits mit Design Thinking in Kontakt gekommen sind und erste Erfahrungen gesammelt haben (z. B. über einen Einführungskurs wie z.B. unsere Design-Thinking-Einführung).

Kosten

3.000 EUR (zzgl. MwSt.); 15 % Nachlass auf die Teilnahmegebühr für die Teilnehmenden des Workshops Design-Thinking-Einführung (ehem. Open Course)

Als unternehmensexklusiver Workshop: Auf Anfrage 

Im Workshop enthalten

  • Teilnahme, Arbeitsmaterialien, evtl. im Rahmen des Workshops erforderliche Transfers
  • Ein Coach pro max. sechs Teilnehmenden, Vollverpflegung und Happy Hour
  • Teilnahmebescheinigung

Anschlussformate 

HPIZertifizierungsprogramm für DesignThinkingCoaches  

Die Teilnehmenden arbeiten online an einer Design-Thinking-Challenge und werden dabei von unseren Coaches unterstützt. Im Workshop nutzen sie die Design-Thinking-Methoden und -Tools, die sie aus dem Design-Thinking-Prozess bereits kennen; insofern wird hier auf eine Methoden-Einführung verzichtet. Der Workshop regt dazu an, die bisherigen Erfahrungen und die konkrete Anwendung von Werkzeugen kritisch zu reflektieren. Im Unterschied zum Workshop „Design-Thinking-Einführung“ liegt hier der Fokus auf den methodischen Kniffen und den Herausforderungen in der Anwendung der Methoden.

Benefits

  • Sie nutzen unter Anleitung moderne Online-Tools wie Zoom und Miro.
  • Sie arbeiten online in kleinen Teams von max. fünf Personen, die bereits Design Thinking kennen.
  • Sie werden von einem erfahrenen Design-Thinking-Teamcoach betreut.
  • Sie erlangen Anwendungssicherheit in den meistgenutzten Methoden und Tools aus dem Design-Thinking-Repertoire.
  • Sie reflektieren den Einsatz der Methoden und Tools mit anderen Design Thinkern und Coaches.
  • Sie werden mit einer Dokumentation, Folien, Materialien und Literaturempfehlungen ausgestattet, damit Sie nach dem Workshop direkt weitermachen können.
  • Sie werden Teil unseres Alumni-Netzwerkes und profitieren von exklusiven Einladungen zu Design-Thinking-Events am HPI.
  • Wir bieten diesen Workshop auch exklusiv für Unternehmen an – bringen Sie gerne Ihr eigenes Projekt oder eigene Challenge mit!

Agenda

Tag 1: Problemverständnis (Phase: Verstehen & Beobachten) 

  • Kennenlernen der Teilnehmenden und der Design Thinking Challenge 
  • Anwendung und Reflexion von Interviewtechniken 
  • Dokumentation von Interviews als sogenannte Storys 

Start: 9:00 Uhr, Ende: 17:30 Uhr 

Tag 2: Problemverständnis & Lösungsraum (Phase: Synthese & Ideen finden) 

  • Eigenständige Auswahl und Anwendung von Synthese-Tools wie der Persona, der 2x2-Matrix, der UserJourney, Jobs to be done oder dem NuggetFrame 
  • Gemeinsame Reflexion zu Herausforderungen der Synthese in nutzerzentrierten Projekten 
  • Eigenständige Auswahl, Anwendung und Anpassung von häufig genutzten Brainstorming-Methoden 

Start: 9:00 Uhr, Ende: 17:30 Uhr 

Tag 3: Lösungsraum (Phase: Prototyping)

  • Anwendung und Reflexion von Prototyping-Methoden 
  • Reflexion unterschiedlicher Prototyping-Methoden im Hinblick auf unterschiedliche Testszenarien 
  • Abschlussreflexion und Übersicht über den gesamten Prozess 

Start: 9:00 Uhr, Ende: 17:30 Uhr 

Ihr Coach

Das Design-Thinking-Advanced-Präsenzseminar hat mir sehr dabei geholfen, mein Wissen über Design Thinking zu vertiefen und es greifbarer in meinen Berateralltag zu übertragen. Es wurde schnell klar, welche spezifischen Tools und Methoden wir im Seminar einsetzen werden, um praxisnahe Lösungen mitgestalten zu können. Die Betreuung durch das Hasso-Plattner-Institut war sehr gut, die fachliche Begleitung der Team-Coaches in den 5er -Teams einwandfrei. Offene Fragen und verschiedene Ideenszenarien wurden direkt beantwortet und im Team diskutiert. 

Andreas Straehler

Geschäftsführer von WACHSTUMSPLAN GmbH 

Bewertet mit 5 von 5 Sternen.

Ähnliche Workshops und Programme

Workshop / Programm Informationen

Programm

Innovation und Agilität – Erleben und Führen

  • Innovation & Transformation
  • Leadership

Workshop

Effiziente Online-Meetings

  • IT & Digitalisierung

Workshop

Agiles Online-Coaching

  • Design Thinking

Workshop

Professional Scrum Master (PSM I)

  • IT & Digitalisierung