Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
 

Agile Entwicklung: Einführung in das User Story Mapping

Viele vielversprechende Softwareprojekte scheitern, weil die Übergaben von Designern, Anwendern und Projektmanagern an die Entwickler nicht gelingen. Wichtige Aspekte gehen verloren oder werden falsch interpretiert. User-Story-Mapping ist ein hervorragendes Werkzeug, um Design-Insights in einen Backlog zu übersetzen. Dieser eintägige Kurs vermittelt den Teilnehmern das  User Story Mapping und das Verständnis der Kernherausforderungen in der Interaktion zwischen einem Designteam und einem Entwicklungsteam.

 

Implementierung der Design Thinking Kultur in Ihrer Organisation mit der HPI Academy

User Resarch

3-tägiger Workshop


Workshopinhalt: Mit Unterstützung anerkannter ExpertInnen lernen Sie Methoden kennen, die Ihnen für die Auswahl der richtigen Nutzergruppen sowie für den Befragung und Beobachtung weiterhelfen. In praktischen Übungen erfahren Sie, wie das Screening von Nutzergruppen stattfindet und wie sie die richtigen Fragen entwickeln. Sie lernen zudem, wie sie mittels Cultural Probes einen inspirierenden Einblick in das Leben der NutzerInnen gewinnen können und wie mittels sogenannter Design Prompts auch versteckte Nutzerbedürfnisse ans Tageslicht gelangen.

Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an PraktikerInnen, die die Methoden für ihre eigenen Projekte und für das Design innovativer Lösungen anwenden wollen. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem intensiven Format ist ein profundes Verständnis davon, was Design Thinking auf praktischer Ebene bedeutet. Die Teilnehmenden verfügen idealerweise über einschlägige Erfahrung mit der Methode aus früheren Projekten und kennen auch aus erster Hand die Herausforderungen aus dem User Research. Die Teilnehmenden erklären sich darüber hinaus bereit, in Vorbereitung auf den Kurs an einer Online-Übung zum Thema User Research teilzunehmen, die praktische Übungen beinhaltet (Aufwand ca. 2 – 4 h).